Vodafone 1&1 Kabel Deutschland Telekom Unitymedia o2
Ihre Ortsvorwahl
Geschwindigkeit

Unitymedia

Nach Kabel Deutschland ist Unitymedia der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber hierzulande. Deutschlandweit werden rund 12,6 Millionen Haushalte mit Fernsehen via Kabel versorgt. Auch im Bereich der Telekommunikation konnte das Unternehmen in den letzten Jahren immer mehr Kunden gewinnen. Dies liegt vor allem an den schnellen Internetanschlüssen mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload. Angeboten werden sowohl reine Internetanschlüsse wie auch Kombipakete aus Internet und Telefon sowie Triple-Play mit TV-Empfang.

Die Vorteile von Unitiymedia im Überblick:

• Schnelle Anschlüsse mit bis zu 150 Mbit/s
• Bonus für Neukunden
• Kostenlose Kundenhotline
• Kostenfreier Installationsservice
• Internet, Telefon & TV aus einer Hand
• Schnelle Anschlusseinrichtung

unitymedia - Internet & Phone

Die Verfügbarkeit von Unitymedia

Unitymedia bietet schnelle Internetanschlüsse in den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen an. Seit dem Zusammenschluss mit kabel BW werden zudem auch die Haushalte in Baden-Württemberg über Unitymedia versorgt. Ende 2013 zählte das Unternehmen mehr als 11 Millionen Kunden. Über eines der modernsten und größten zusammenhängenden Kabelnetze Europas erreicht Unitymedia KabelBW 12,6 Millionen Haushalte und bietet ihnen digitales und analoges Fernsehen und Radio sowie Telefoniedienste und die Möglichkeit, mit bis zu 150 Mbit/s im Internet zu surfen.

Besonders im Bereich der Breitbandkunden erzielte das Unternehmen in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs. Mittlerweile steht 75 Prozent der Haushalte in den betreffenden Bundesländern ein Anschluss über Unitymedia zur Verfügung.

 

Die Tarife von Unitymedia

Nach dem Zusammenschluss haben Unitymedia und Kabel BW ihre Preis- und Tarifstruktur angepasst. Für Kunden werden seither auch einfache Internettarife ohne Telefonflat angeboten. Diese eignen sich für alle, die einen günstigen Internetanschluss buchen möchten. Die Internetflatfrate mit 10 Mbit/s gibt es bereits für einen monatlichen Preis von 18 Euro. Für einen Aufpreis von 5 Euro gibt es die Flat mit einer Bandbreite von 50 Mbit/s. Die Internetflat mit 100 Mbit/s kostet 30 Euro pro Monat.

Topseller bei Unitymedia sind die „2Play-Tarife“ mit Internet- und Telefonflat. Diese werden ebenfalls mit Geschwindigkeiten von 10, 50 oder 100 Mbit/s angeboten. Falls Sie auch Kabelfernsehen über Unitymedia empfangen möchten, empfehlen sich die „3Play-Tarife“. Angeboten werden bis zu 85 digitale TV-Sender inklusive Hardware für den HD-Empfang.

Alle Tarife können mit Zusatzangeboten wie einem Online Backup, WLAN-Hardware, Komfort- und Mobil-Optionen und Mobil-Flatrates individuell erweitern. Mit der Mobil-Option können Sie kostenlos ins Unitymedia Festnetz und zu Unitymedia Mobil telefonieren. Pro SIM-Karte fällt lediglich eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 9,95 Euro an.

Bei einem Wechsel übernimmt Unitymedia alle wichtigen Schritte. Eine Kündigung des aktuellen DSL Vertrages ist somit nicht erforderlich. Was die Willkommensangebote betrifft, unterscheidet der Anbieter zwischen Wechslern und Neukunden. Je nachdem, zu welcher Gruppe Sie gehören, zahlen Sie für 1, 3 oder 6 Monate lang keine Grundgebühr.