Vodafone 1&1 Kabel Deutschland Telekom Unitymedia o2
Ihre Ortsvorwahl
Geschwindigkeit

Vodafone

Die Vodafone Group gehört zu den größten Mobilfunkkonzernen weltweit. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf vertreibt neben einem eigenen Mobilfunknetz noch weitere Telekommunikationsangebote wie DSL, Breitband- und Festnetzdienste. Alleine im Bereich DSL betreut Vodafone mittlerweile mehr als 3 Millionen Kunden. Der Unternehmenserfolg ist insbesondere auf die Kombination einer guten Netzabdeckung mit einem sehr guten Kundenservice bei gleichzeitig günstigen Preisen zurückzuführen. Die kostenlose Hotline ist an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar.

Die Vorteile von Vodafone im Überblick:

• Sehr gute Netzabdeckung
• Kostenloser Kundenservice rund um die Uhr
• Schnelle Anschlüsse mit bis zu 50 Mbit/s mit VDSL und LTE
• Fernsehempfang über Vodafone TV
• Kein Anschluss bei der Telekom erforderlich
• Geringe Einrichtungsgebühren
• Attraktive Rabatte für Neukunden

 

Verfügbarkeit von Vodafone

Neben der Telekom bietet Vodafone in Deutschland das zuverlässigste Netz an. Die Verfügbarkeit von Vodafone ist in nahezu allen Regionen gut bis sehr gut. Aktuell kann Vodafone etwa 70 Prozent der deutschen Haushalte mit einem DSL Anschluss versorgen. Über IP Bitstrom nutzt der Provider zudem das Netz der Telekom und kann dadurch eine DSL-Verfügbarkeit von mehr als 90 Prozent gewährleisten. Durch einen massiven Netzausbau soll die Verfügbarkeit nochmals deutlich erhöht werden. Sofern technisch realisierbar bietet Vodafone auch schnelle VDSL-Anschlüsse an. Eines der Highlights ist dabei der VDSL 50 Highspeed-Anschluss, welcher bereits für einen geringen Aufpreis angeboten wird. Sofern bei Ihnen kein DSL über Vodafone verfügbar ist bietet der Provider als Alternative schnelle Internetzugänge über LTE an.

Die Tarife von Vodafone

Vodafone bietet je nach Bedarf eine große Zahl an unterschiedlichen Tarifen an. Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Paket „DSL Zuhause M“ bestehen aus einer Internet- und Telefonflatrate. Mit diesem können Sie für monatlich 19,95 Euro je nach Verfügbarkeit mit bis zu 16.000 kbit/s im Internet surfen und ohne weitere Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren. Wer keine Festnetzflat benötigt, erhält den schnellen Internetanschluss bereits für monatlich 9,95 Euro. Die Gespräche ins Festnetz werden dann mit 2 Cent pro Minute abgerechnet. Alternativ wird das Paket „DSL Zuhause M“ auch als VDSL mit Bandbreiten von 50 und 100 Mbit/s angeboten.

Zu den weiteren Highlights gehört auch Vodafone TV. Damit können Sie nicht nur Free-TV-Sender ansehen, sondern haben zusätzlich noch Zugriff auf eine große Auswahl an Pay-TV-Sendern. Zudem steht Ihnen noch die Vodafone Videothek zur Verfügung. Ab einem Vodafone DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s können eine Vielzahl an Filmen sowie 29 Sender auch in HD-Qualität geschaut werden.

Bei Vodafone gilt in den ersten 24 Monaten der Vertragslaufzeit zumeist eine reduzierte Grundgebühr. Zudem erhalten Sie als Neukunde den Anschluss in den ersten 6 Monaten kostenlos zur Verfügung gestellt.